neumühle Rickenbach GmbH
Schützenhausstrasse 4
6221 Rickenbach LU

Telefon 041 930 29 52
Telefax 041 930 29 32
info@neumuehle-rickenbach.ch

Zertifizierung

2003 haben wir das Qualitäsmanagement  "Feed Safety" eingeführt, welches durch Coop und Migros erstellt wurde. Ebenfalls in dieser Zeit wurde die Brachenlösung  "KSGGV" für Arbeitssicherheit umgesetzt. Das Feed Safety-Konzept wurde 2007 durch die Einführung des SFPS (Schweizerischer Futtermittel Produktions-Standard) ersetzt, durch den sowohl die Futter- als auch Lebensmittelsicherheit unserer Futtermittel gewährleistet ist.

 

 

 

SFPS   

Der SFPS legt die grundsätzlichen Anforderungen an eine gute Verfahrenspraxis fest für Betriebe, die Vormischungen, Ausgangsprodukte oder Mischuttermittel produzieren, befördern, lagern oder in Verkehr bringen. Die Anwendung des SFPS soll die Sicherheit und Qualität von Futtermitteln sowie die Rückverfolgbarkeit gewährleisten.Unternehmen, die den SFPS anwenden, garantieren, dass sie Futtermittel in Verkehr bringen, die:

  • den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, von einwandfreier Qualität sind und nicht durch ungeeignete, hygienische Bedingungen oder Verpackungen beeinträchtigt werden.
  • Sich zur vorgesehenen Verwendung eignen und bei vorschriftsgemässer Verwendung keine unannehmbaren Nebenwirkungen haben.
  • Gewähr dafür bieten, dass damit erzeugte tierische Lebensmittel die Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung erfüllen.
  • Die Umwelt durch deren Produktion, Beförderung, Lagerung oder deren Anwendung nicht unnötig belasten.

Die Produzenten müssen dazu die Unternehmensprozesse entsprechend definieren und einhalten sowie die notwendigen Aufzeichnungen zur Dokumentation und Überwachung der korrekten Umsetzung der Anforderungen nachführen.

KSGGV

„Gesunde, motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind sowohl in sozialer als auch in ökonomischer Hinsicht Voraussetzung für den zukünftigen Erfolg einer Unternehmung.“
 Mit der Branchenlösung „Getreide“ wollen der Getreidehandel und die Getreideverarbeitung den Beschäftigten möglichst sichere und gesundheitlich unbedenkliche Arbeitsplätze gewährleisten. Dies soll insbesondere erreicht werden durch die Information, Ausbildung und Beratung der Mitglieder, die Vertretung der gemeinsamen Interessen gegenüber den Behörden und Amtsstellen
sowie durch die den Mitgliedern über die Geschäftsstelle KSGGV angebotenen Dienstleistungen.


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version