neumühle Rickenbach GmbH
Schützenhausstrasse 4
6221 Rickenbach LU

Telefon 041 930 29 52
Telefax 041 930 29 32
info@neumuehle-rickenbach.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaninchen

 

 

KUNZ KUNATH FORS

...das richtige Kaninchenfutter

 

 

FORS.. das richtige Futter ist das offizielle Futter des Schweizerischen
Rassekaninchen-zucht verbandes

Wichtiges in Kürze über Normalwerte des Kaninchens

 Kunz Kunath Fors Kaninchenfutter sind nach neusten Erkenntnissen zusammengesetzt und enthalten verschiedenste natürliche Zusatzstoffe (Thymian & Fenchel, Praebiotika und z.T. Probiotika). Einige Produkte sind zudem mit sog. "pH-Regulatoren", d.h. eine gezielt wirkende organische Säurekombination, ausgestattet. Diese Zusätze haben zahlreiche stärkende Einflüsse auf die Stoffwechselorgane der Tiere und wirken speziell im Magen-Darmbereich stark stabilisierend: für eine grösstmögliche Sicherheit und optimale Leistung.

Kaninchenfutter und Einsatzmöglichkeiten

Art.- Nr. Produktbezeichnung Hobby
Rasse-
zucht
eher gewerbliche Fleischerzeugung
Zucht Mast
7602 Kaninchenzuchtwürfel XX XX  
7604 Kaninchenmastwürfel X   X
7621 Kaninchen-Combi XX    
7623 Kaninchen-Combi LABEL X    
7608 Kaninchenwürfel LRP (Erg.würfel zu Heu)* X X  
7614 Kaninchen-Stresswürfel *        XX XX XX
7610 Kaninchenwürfel LABEL X   X
7631 Kaninchenkörner X    
7606 Kaninchen-Mastwürfel-Intensiv   X XX

 Kaninchenzuchtwürfel Nr. 7602:

Das bewährteste Futter für alle Zucht- und Jungtiere bis zum Absetzen. Bietet dank optimaler Zusammensetzung aus besten Rohstoffen und der "gesamten Palette" wirkungsvoller Zusatzstoffe grösstmögliche Sicherheit in Reproduktion und Aufzucht.

Kaninchenmastwürfel Nr. 7604: 

Ergänzungsfutter zu etwas Heu oder Stroh für Mastkaninchen vom Absetzen bis 5 Tage vor der Schlachtung.

Kaninchen-Combi Nr. 7621:

Das optimale Ergänzungsfutter zu Heu für die Zucht- und Rassekaninchenhaltung.

Kaninchen-Combi LABEL Nr. 7623:

Enthält kein Kokzidiostatikum, eignet sich für Zucht- und gezielt auch für Angorakaninchen.

Kaninchenwürfel LRP Nr. 7608 (Erg.würfel zu Heu)*:

Dieses speziell konzipierte, im Proteingehalt stark reduzierte Ergänzungsfutter eignet sich im Besonderen für die Rassekaninchenzucht und auch als diätetisches „Absetzfutter“.

Kaninchen-Stresswürfel Nr. 7614:

Spezialwürfel zur Kontrolle von Verdauungsstörungen, hauptsächlich beim Absetzen der Jungtiere oder in anderen Stresssituationen.
Enthalten neben div. organischen Säuren und ätherischen Ölen Diamant® COMPEX. Um nachhaltige Erfolge (bessere Mikroflora im gesamten Bestand) zu erzielen, ist ein länger dauernder Einsatz, eventuell auch bei den Zuchttieren, zu empfehlen.

Kaninchenwürfel LABEL Nr. 7623:

Enthält kein Kokzidiostatikum, eignet sich für die "LABEL"-Fleischproduktion sowie als "Absetz"-Futter spätestens 5 Tage vor der Schlachtung (zur Einhaltung der Wartefrist für Kokzidiostatika).

Kaninchenkörner Nr. 7631:

Werden als Ergänzungsfutter in der Hobbyhaltung zu frischen Gartenprodukten sowie Heu und Gras eingesetzt, - ein naturbelassenes Produkt ohne jegliche Zusatzstoffe (Vitamine, Mineralstoffe etc.)

Kaninchen-Mastwürfel Intensiv Nr. 7606:

Das bewährte Futter für den kombinierten Einsatz bei Zucht- und Masttieren, wird vornehmlich in der gewerblichen (Fleisch-)Kaninchenhaltung eingesetzt.
Die Bezeichnung Intensiv bezieht sich auf die intensivere Nutzung der Kaninchen und nicht auf einen erhöhten Nährstoffgehalt.

Fenchelsamen ganz Nr. 8058:

in KUNZ KUNATH FORS Kaninchenfutter enthalten (gemahlen) und zur gezielten Zufütterung (Milchbildung, krampflösend, schleimbildend) ungemahlen im 5kg-$ erhältlich.

Angaben zu Futtermengen/Rationsrichtwerte für den gezielten Einsatz sind auf den jeweiligen Sacketiketten vermerkt.

TIPP:

Es ist darauf zu achten, dass allfällige Futterwechsel langsam vorgenommen werden, damit sich die empfindliche Mikroflora im Verdauungstrakt des Kaninchens entsprechend anpassen kann. Dasselbe gilt auch beim Wechsel von Heu auf Grün- und andere Saftfutter.

FORS Kaninchenwürfel sind aus besten Rohstoffen zusammengesetzt und gleichmässig hart gepresst. Um den Nagetrieb der Kaninchen zu befriedigen, sind zur Beschäftigung weiche Holzstücke oder Äste im Gehege anzubringen, die gelegentlich ausgewechselt werden sollen (z.B. Eiche, Tanne, Linde, Haselnuss, Weiden).

Wichtig:

Immer frisches Trinkwasser und Sauberkeit sind unerlässlich für sicheren Erfolg. Grund- und Raufutter darf nie gefroren verabreicht werden und muss hygienisch einwandfrei sein (keine Schimmelpilze!).

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version